Interessenvertretung für Vereine und NGOs der Sinti und Roma

Die Bundesarbeitsgemeinschaft RomnKher Deutschland e.V. stellt sich vor!

Die Bundesarbeitsgemeinschaft RomnoKher Deutschland e.V. möchte eine Plattform für die Interessen der Sinti und Roma in Deutschland sein.

Sie bietet Minderheiten eigenen Vereinen und Einzelpersonen Solidarität und Unterstützung an, dabei möchte sie ausdrücklich sowohl die autochthone Minderheit als auch neu zugewanderte Roma ansprechen.

Mitglied werden kann jeder Mensch mit Romno-Hintergrund, sowie jeder Verein, jede Institution oder jeder Träger, dessen Gründer_innen Sinti oder Roma sind.

Ziel ist es, ein starkes Bündnis zu schaffen, um die Interessen der Menschen mit Romno-Hintergrund auf politischer Ebene bekannt zu machen und die Öffentlichkeit über die Lebenswirklichkeiten der Sinti und Roma in Deutschland zu sensibilisieren.

Der Bundesarbeitsgemeinschaft RomnoKher Deutschland e.V. ist gemeinnützig im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Die Bundesarbeitsgemeinschaft ist in ihrem Selbstverständnis überparteilich und frei von religiöser Weltanschauung.

Aufgaben, die sich die Bundesarbeitsgemeinschaft RomnoKher Deutschland e.V. stellt:

 

Vertretung der Interessen der Roma und Sinti in Deutschland, unabhängig von ihrer Nationalität oder ihrem Aufenthaltsstatus. 

Interessenvertretung und Lobbyarbeit in allen öffentlichen und privaten Institutionen, deren Tätigkeit sich auf Roma und Sinti auswirkt

Politischer Ansprechpartner und Netzwerkakteur auf  Bundeseben

Initiierung und Unterstützen von wissenschaftlicher/n Forschung und Projekten

Aufklären und informieren der Öffentlichkeit und von politischen Akteuren über die Geschichte, die Kultur und die besondere Lage der Roma und Sinti in Deutschland 

Professionalisierung und Beratung von NGOs und Bürgerrechtler_innen

Aktive Unterstützung der Vernetzung der Community untereinander

 

Impressum | Kontakt


Bundesarbeitsgemeinschaft RomnoKher, Deutschland e.V., Prinzenstraße 84, 10969 Berlin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!